Hormonell wirksame Stoffe in Körperpflegeprodukten sind gefährlich

Nicht nur Global 2000 warnt vor den Auswirkungen der EDC (Endocrine Disrupting Chemicals). Das sind hormonell wirksame Stoffe, die bereits in geringen Mengen krank machen können. Parabene, Weichmacher, chemische UV-Filter und synthetische Parfumverbindungen sind die Übeltäter. Achte daher auf Produkte ohne diese Stoffe. So wie die Produkte von LineaVerde.

LotionÜber zahlreiche Körperpflegeprodukte, die sich in den Regalen der Märkte tümmeln und die wir täglich beim Waschen oder Eincremen verwenden, gelangen diese gefährlichen Stoffe in unseren Körper. 2013 führte Global 2000 einen Kosmetikcheck durch. Mehr als ein Drittel der rund 400 untersuchten Körperlotions, Zahnpasten, Aftershaves und Parfums enthielten Stoffe, die auf der EU-Verdachtsliste für hormonell wirksame Chemikalien in der höchsten Priorität eingestuft sind. Lesen Sie auch die ganz aktuellen Berichte des Schweizer Amts für Gesundheit am Ende des Artikels.

Die „Endocrine Society“, die weltweite Dachorganisation der Endokrinologinnen und Endokrinologen, also Experten zum Thema Hormone, hat in einem Artikel den Zusammenhang von EDC im Körper und den Anstieg zahlreicher Zivilisationskrankheiten hergestellt. Darunter Krankheiten wie Diabetes, Fettleibigkeit, Fruchtbarkeitsstörungen, Herz-Kreislauferkrankungen und Brust- bzw. Prostatakrebs.

Es gibt bereits zahlreiche Produkte für Deine Haut, die keine dieser Substanzen enthalten. Auch in den Supermärkten aber auch in den Naturkosmetika. Schenke Dir und Deinem Körper die Achtsamkeit die sie verdienen.

Weitere Informationen findest Du auf https://de.wikipedia.org/wiki/Endokrine_Disruptoren

Eine sehr gute Zusammenfassung aller bekannten Details gibt es vom Bundesamt für Gesundheit aus der Schweiz. Info vom Schweizer Bundesamt für Gesundheit.

, , , , , , , , , , , , , markiert

Sage uns Deine Meinung ...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: